Archiv für den Autor: ymby

Die größte Aufgabe der Menschheit ist
Sich stets auf Neue
zum Besseren zu erfinden

The biggest Challenge of Humankind
is to reinvent Itself for the Better
over and over again

Der Mensch neigt dazu,
sich das Leben schwerer zu machen als nötig
um aus dem Durchleiden einen Sinn seiner Existenz zu ziehen.

A human being tends
to give itself a harder time than necessary
to extract a meaning for its existence from this suffering.

Nicht das, was wir nicht wissen, bringt uns zu Fall,
sondern das, was wir fälschlicherweise zu wissen glauben.

Tom DeMarco – The Deadline

Man kann Menschen ohne Fürsoge und Zuneigung nicht dazu bringen,
anders als bisher zu handeln.
Um sie zu einer Verhaltensänderung zu bewegen,
muss man verstehen, woher sie kommen
und warum sie sind, wie sie sind.

Tom DeMarco – The Deadline

Alle Probleme unserer Zeit existieren,
weil wir versuchten, vorangegangene Probleme zu lösen.

Hätte die Menschheit beschlossen schon das erste Problem auszusitzen:
die Welt wäre wesentlich einfacher – und langweiliger.

Kleines Chorstück sucht Text

Wenn ich an die vielen schönen Chorfreizeiten zurückdenke, die ich im Jugendchor erleben durfte, so ist mir eine erstaunliche Sache im Kopf geblieben: mindestens 2 bis 5 Leute konnten zu Stücken, die wir sangen, eigene neue Texte schreiben. Diese wurden dann spontan als Dankeslieder im Bus, am Flughafen oder bei sonstigen passenden Gelegenheiten zelebriert.

Dies brachte mich auf die Idee, ein Stück zu komponieren, zu dem es definitiv noch keinen Text gibt. Es steht euch frei zur Verfügung und wartet darauf mit Worten gefüllt zu werden. Weiterlesen

Eine Sache beginnt den Menschen zu langweilen,
nicht wenn man ihr Repertoire von Verhaltensweisen erschöpft hat,
sondern wenn man die Grenzen des Raumes gezogen hat,
der dieses Verhalten begrenzt.

Douglas R. Hofstadter, „Gödel, Escher, Bach“, S. 661